Herzlich Willkommen

Copyright (C) der Homepage 2004 - 2019 IngridWiese

Home Privates Forum Private Treffen Gästebuch Externe Fotoseite Link Impressum Architektur Bewegung Blumen Blumen u Insekten Burgen u Schloesser Fachwerk Industriekultur Kirchen Kitsch Kunst Krempel Landschaft Momentaufnahmen Nachts Schwarz-Weiss-Farbe Stadtansichten Strandansichten Technik Wald und Natur Wasser Weihnachtliches Wolken und Wetter Winter
Unterhaltung - Spiele Humor - Rätselraten usw.
Puzzle einfach Puzzle mittelschwer Puzzle schwer Hösti Cartoons Hausfrauenordnung Bei Schlafstörungen Ein wenig Erotik Meine Heimat Bilder meiner Heimat Dortmund und Umgebung Minister Achenbach 2003 Quedlingburg 2006 Keukenhof NL 2006 - 15 Freudenberg 2007 - 15 Berlin 2009 Bremen 2007 Möhnetalsperre 2008 Benalmadena 2009 Usedom 2009 - 10 Hildesheim 2009 - 15 Köln 2008 - 15 Hamburg 2011 Wiesbaden 2011 Oldenburg 2011 Wien 2011 Friesland 2011 Langeoog 2013 MiWuLa Hamburg 2015 Hannover
Meine Vernissage
Meine Heimat
Zoobesuche Tierbilder
Meine Reisen
Aquazoo Düsseldorf Affen Vogel Park demnächst Zoo Berlin demnächst Zoo Berlin Tierg. Zoo Dortmund Zoo Hagenbeck Zoo Hannover Zoom Gelsenkirchen Zoo Köln demnächst - Zoo Krefeld Zoo Münster demnächst - Zoo Osnabrück demnächst - Zoo Rheine demnächst - Zoo Kleve Tierg. Hunde Katzen Pferde Insekten Schmetterlinge Vögel Gemischtes
Köln Köln ist mit mehr als einer Million Einwohnern die  bevölkerungsreichste Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen sowie die viertgrößte Stadt Deutschlands. Sie wurde in römischer Zeit  unter dem Namen Oppidum Ubiorum gegründet und als Colonia  Claudia Ara Agrippinensium (CCAA) zur Stadt erhoben. Bekannt ist sie vor allem für ihre über 2000-jährige Geschichte, ihr kulturelles und architektonisches Erbe, den Kölner Dom sowie für ihre  international bedeutenden Veranstaltungen. Die günstige Lage am Rhein mit der Querung bedeutender West- Ost-Handelsstraßen und dem Sitz weltlicher und insbesondere  kirchlicher Macht trugen zur überregionalen Bedeutung Kölns bei. Die Stadt wurde so zu einem wichtigen Handelsstandort. Ihre  Bedeutung als Verkehrsknotenpunkt wird durch das hohe  Eisenbahnverkehrsaufkommen und den Umschlagbahnhof Eifeltor belegt, der zu den wichtigsten seiner Art gehört. Ergänzt wird die Infrastruktur durch die Binnenhäfen und den Flughafen Köln/Bonn. Köln besitzt als Wirtschafts- und Kulturmetropole internationale Bedeutung und gilt als eines der führenden Zentren für den  weltweiten Kunsthandel. Die Karnevalshochburg ist außerdem Sitz vieler Verbände und Medienunternehmen mit zahlreichen  Fernsehsendern, Musikproduzenten und Verlagshäusern. Die Stadt ist ebenfalls Sitz der Universität zu Köln (ca. 46.000 Studenten), der Fachhochschule Köln (ca. 21.000) und zahlreicher weiterer Hochschulen. Das Stadtgebiet erstreckt sich über 405,17 km²[2] (linksrheinisch 230,25 km², rechtsrheinisch 174,87 km²). Der topographische Referenzpunkt der Stadt, die Spitze des nördlichen Domturms, liegt 50° 56′ 33″ nördlicher Breite und 6° 57′ 32″ östlicher Länge. Der höchste Punkt liegt 118,04 Meter (der Monte Troodelöh im Königsforst), der niedrigste 37,5 Meter (im  Worringer Bruch) über dem Meeresspiegel. Köln liegt in der Kölner Bucht, einer trichterförmigen, durch den Rhein geprägten Flusstallandschaft zwischen den stufenartig  ansteigenden Hängen des Bergischen Landes und der Eifel  unmittelbar nach Austritt des Rheins aus dem Rheinischen  Schiefergebirge. Diese geschützte, günstige Lage bewirkt für Köln ein mildes Klima, das sich durch mehrere Besonderheiten  auszeichnet: Durch die Eifelbarriere liegt die Stadt, insbesondere deren  linksrheinischer Teil, im Schutz und Regenschatten von  Westwinden, die außerdem einen Föhneffekt bewirken können. Gleichzeitig wird eine Lufterwärmung durch geringen  Luftaustausch mit dem Umland begünstigt. Die Innenstadt Kölns, in der zusätzlich innerstädtische Überwärmung auftritt, gilt als  der wärmste Ort Deutschlands, noch vor Freiburg im Breisgau.  Damit verbunden ist aufgrund der Verdunstung des Rheinwassers bei geringem Luftaustausch regelmäßig eine hohe Luftfeuchtigkeit, die insbesondere im Sommer für belastendes, schwüles Wetter sorgt und für zahlreiche Gewitter verantwortlich ist. ........ noch viel mehr Informationen unter Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6ln
Hier geht es zu den Bildern
www.ingridwiese.de
2009 - 15 Köln